Biomüll und Gartenabfall

Wohin mit Heckenschnitt und Herbstlaub?

Grüngutsammlungen ab 2022

Die Grüngutsammlungen finden ab März 2022 nicht wie gewohnt auf dem Festplatz statt, sondern auf der Fl.Nr. 67 Gemarkung Reinersdorf (Lager Bauhof) neben der Sportanlage (Skatepark). Sammelzeiträume sind von März bis Mai und September und Oktober. 

Standort Grüngutsammlung

Die Annahme des Grüngutes (z.B. Hecken-, Baum-, Strauch-, Grasschnitt) und Laub ist auf eine Menge von maximal 3 m3 pro Sammeltermin begrenzt. Von der Sammlung ausgenommen sind Garten- und Grünabfälle, die aufgrund von Größe und Gewicht nicht in den Sammelcontainer verladen werden können. Vor Beginn bzw. nach Ende der jeweiligen Sammelaktion dürfen an der Sammelstelle keine Grünabfälle abgelagert werden.

Termine für Grüngutsammlungen Frühjahr 2022:

Mittwoch 02.03.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 12.03.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 16.03.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 26.03.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 30.03.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 02.04.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 06.04.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 16.04.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 20.04.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 30.04.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 04.05.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 14.05.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mittwoch 18.05.2022 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Samstag 28.05.2022 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Termine für die Sammlungen im Herbst werden mitte August veröffentlicht.

 

Biomüllentsorgung in Eigenkompostierung - was bedeutet das?

Möchten Sie statt einer Biotonne (und dem entsprechenden Entsorgungstarif) Ihre Bioabfälle auf Ihrem Grundstück selbst kompostieren, können Sie einen 'Eigenkompostierungsantrag' stellen. Voraussetzung ist u.a., dass die unbebaute Fläche Ihres Grundstücks pro gemeldeter Person mindestens 50qm beträgt. Bitte kontaktieren Sie für den Antrag und auftauchende Fragen dazu die Gemeindeverwaltung.

Haben Sie einen Eigenkompostierungsantrag gestellt, können Sie nicht zusätzlich eine Biotonne haben. Es muss sich für eine Entsorgungsvariante entschieden werden.

 

Was tun, wenn meine Mülltonne beschädigt ist?

Sämtliche Änderungen zum Müll kann nur der Eigentümer beantragen - nicht der Mieter.

 

Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus für die Abfallwirtschaft:

Julia Kolossa

09135 - 71 20 - 26

julia.kolossa@weisendorf.de

Drucken