Präsentation zu der Bürgermeisterwahl 2021

Standart-Darstellung zu der Bürgermeisterwahl 2021

Informationen zum Dienstbetrieb der Verwaltung des Marktes Weisendorf: 

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

„Lockdown für Bayern“

ERREICHBARKEIT DES RATHAUSES

 

In der Zeit vom 11.01.2021 bis 19.01.2021 ist das Rathaus Weisendorf für den Publikumsverkehr geschlossen. Telefonisch sind alle Bereiche zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Für alle Bereiche besteht die Möglichkeit, bei dringenden Angelegenheiten einen Termin zu vereinbaren.

 

Aufgrund der Bürgermeisterwahl am Sonntag, den 17.01.2021 sind Termine im Einwohnermeldeamt/Passamt nur in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten möglich, um Kontakte noch weiter zu reduzieren.  

 

Ab Mittwoch, den 20.01.2021 können Sie ihre Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung erledigen. Terminvereinbarungen sind bereits heute möglich.

 

Bei entsprechenden Erkältungssymptomen oder Coronavirus-Symptomen sind bereits vereinbarte Termine abzusagen. 

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

 

WICHTIGE INFORMATION

Briefwahl – Antragsverfahren

 

  • Erteilung des Wahlscheines: schriftlicher oder mündlicher Antrag bei der Gemeinde erforderlich.

Telefonische Antragstellung ist nicht zulässig. Die Schriftform gilt durch Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt. (§ 23 GLKrWO).

  • Sollte die Briefwahl nicht für sich selbst beantragt werden, ist eine schriftliche Vollmacht erforderlich.
  • Antrag für Briefwahl bis Freitag, den 15.01.2021, 15.00 Uhr möglich.
  • Sollten Sie die beantragten Briefwahlunterlagen nicht erhalten haben, können Sie uns am Samstag, den 16.01.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr kontaktieren. Ansprechpartner sind unter der Tel. 09135/7120-21 erreichbar.
  • In Ausnahmefällen z. B. plötzliche Erkrankung kann der Wahlschein auch noch am Wahltag, Sonntag, den 17.01.2021 bis 15.00 Uhr beantragt werden.
  • Der Wahlbrief (roter Umschlag mit Inhalt) muss spätestens am Wahlsonntag um 18 Uhr bei der auf dem Umschlag genannten Stelle, hier: Wahlamt der Gemeinde – Briefkasten Rathaus Weisendorf eingehen.
  • Bitte beachten: Es werden keine Sonderzustellungen durch die Post durchgeführt. Post wird letztmals am Samstag an das Wahlamt geliefert.

Bitte beachten Sie, dass verspätet eingegangene Wahlbriefe nicht ausgezählt werden.

 

Wahlamt

Markt Weisendorf

 

Wichtige Information zur Beantragung

Von Briefwahlunterlagen

Ausgefüllte Anträge auf Wahlschein werfen Sie bitte

In den Rathausbriefkasten ein. Bitte sehen Sie von

einer persönlichen Abgabe im Rathaus ab.

 

Die Briefwahlunterlagen erhalten Sie per Boten.

 

 

 

 

 
 

 

Drucken